DE
DK
CN
GB

Neue Einrichtungen in Ningbo

Neue Firmenanlagen sollen das enorme Wachstumspotenzial Asiens unterstützen. Die Hoyer Group hat stark in neue, modernisierte Einrichtungen investiert.

Mit dem neuen Hauptsitz in Ningbo, China, schafft Hoyer verbesserte Perspektiven für neue Dienstleistungen und Lösungen.

„Die neuen Standorte in Ningbo bieten vielfache geschäftliche und operative Möglichkeiten. Wir sind zuversichtlich, dass sie Mehrwert schaffen und Hoyer Asia auf die nächste Branding-Ebene heben“, sagt Henrik Sørensen, der CEO von Hoyer.

„Das Ziel lautet: Wir möchten sowohl neuen als auch unseren bestehenden Kunden einen Mehrwert bieten. Mit den neuen Einrichtungen haben wir einen optimalen Ausgangspunkt für eine schnelle Lieferkette, hohe Qualität und Service und Unterstützung vor Ort“, sagt Henrik Sørensen.

Das Inland im Brennpunkt

Viele Jahre lang war die Schifffahrt Hoyers Hauptschwerpunkt in Asien. Jedoch rückten die Inlandsmärkte in den letzten Jahren zunehmend in den Blickpunkt, unter anderem für Industriepumpen, Windenergie und Hydraulik.

Hoyer sieht eine großartige Übereinstimmung zwischen seinen Lösungen und den Binnenmärkten in China, wo die Ausrichtung auf die Umwelt das Wachstum antreibt.

„Umweltorientierte Lösungen stehen in allen Märkten und Branchen verstärkt im Blickpunkt, wie wir nach wie vor beobachten. Bei Hoyer sind wir stolz darauf, an dieser Reise in Sachen Umwelt in Asien teilzunehmen“, sagt Henrik Sørensen.

22/05/2022

Offizielle Eröffnung

Am 30. Mai 2023 gibt Hoyer seine neuen Einrichtungen bakannt und lädt seine Kunden und andere Unternehmen aus Asien zur offiziellen Eröffnung ein.

22/05/2022